Über 100 Kinder auf Rollen

Anzeige
Geht nicht, gibt es nicht! Foto: PR
„Alle haben gesagt, 100 Rollkunstläufer geht nicht …“, da haben wir es einfach gemacht!"

Über 100 große und kleine Rollkunstläufer nehmen aktuell im oder durch das Velberter Rollkunstlauf-Team an diesem wunderschönen Sport teil. Über 20 Schnupperkinder probieren derzeit das Rollschuhlaufen aus. „Eine echte Herausforderung und zugleich Ansporn für unsere zwölf Trainer“, so strahlt Volker Ziegler, Vorsitzender des Rollkunstlauf-Teams seit nunmehr über zehn Jahren.
Gerade junge Sportler nehmen das umfangreiche Schnuppertraining gerne an. Durch die Kooperation mit der Velberter Sportgemeinschaft (VSG) können nun die Schnupperkurse an vier Tagen in der Woche angeboten werden. „Gemeinschaft macht stark“, so das erste Fazit nach knapp zwei Wochen Zusammenarbeit. In den kommenden zwei Wochen stehen Wettkämpfe an, zuerst die NRW-Landesmeisterschaft am 17./18. September in Duisburg-Walsum und am 24. September der Velberter-Schlüssel-Kürpokal. „Als letztjähriger Pokal-Gewinner wollen wir diesen natürlich verteidigen !“ So stellt das Rollkunstlauf-Team-Velbert auch diesmal wieder die größte Mannschaft und nimmt mit 50 Rollkunstläuferinnen aktiv am Wettkampfgeschehen in der Sporthalle Birth teil. Die nächsten Stationen heißen Herbstlehrgang in der ersten Ferienwoche der Herbstferien und dann kommt das Winterschaulaufen am zweiten Advent zusammen mit dem Remscheider TV am H20 in Remscheid.

Geschnuppert werden kann zweimal wöchentlich montags, dienstags, donnerstags und freitags von 16 bis 17 Uhr, zusätzlich dienstags von 17 bis 18 Uhr im Velberter Sportzentrum, Treffpunkt Rollsporthalle. Aktuelle Infos gibt es unter www.rollkunstlauf-team-velbert.de, Fragen werden beantwortet unter Email: info@vziegler.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.