Velberter Golfer steigen nach fünf Tagessiegen auf

Anzeige
Die Herren-Clubmannschaft vom Golfclub Velbert Gut Kuhlendahl hatte ihr Saisonziel in der DGL Gruppenliga bereits am vierten von fünf Spieltagen erreicht: Aufstieg nach vier Tagessiegen. Und auch im fünften und letzten Aufeinandertreffen mit den Kontrahenten ließ das Team von Coach Ian Holloway nichts anbrennen, verwies erneut alle anderen Mannschaften auf die Plätze.

Hervorragend in die Saison gestartet


Den Auftakt hatten die Velberter auf der eigenen Anlage und waren da bereits hervorragend in die Saison gestartet. Weiter ging es in Haan und bei Krefeld-Stadtwald. Auch bei diesen beiden Auftritten landeten die Kuhlendahler Golfer ganz vorne und bescherten sich damit bereits eine hervorragende Ausgangsposition für einen vorzeitigen Aufstieg am vierten Spieltag. Den schaffte das Team dann auch tatsächlich auf der Anlage des GC Essen Oefte. Mit 35 Schlägen Vorsprung auf die Gastgeber sicherten sich Kevin vom Endt, Siegfried Despineux, Igor Manojlovic, Bernd Hegeler, Dirk Mobers, Benedikt Schmitz, David Diermann, Lars Schlinghoff und Fabian Urban den Aufstieg in die Landesliga.

35 Schläge Vorsprung


Auch auf der anspruchsvollen Anlage des GC Kosaido zeigte das Team von Pro Ian Holloway erneut eine konzentrierte Leistung. Trotz des bereits feststehenden Aufstiegs war die Einstellung kämpferisch und entsprechend erfolgreich das Ergebnis. Wieder landeten die Velberter Golfer mit 35 Schlägen Vorsprung ganz oben und bestätigten damit die bestechende Leistung der gesamten Saison. Bei der abschließenden Siegerehrung wurde nicht nur der souveräne sportliche Durchmarsch der Kuhlendahler Mannschaft, sondern auch das positive Auftreten der Spieler hervorgehoben. Lange ausruhen wird sich das Team allerdings nicht: Coach Ian Holloway plant bereits die Vorbereitung auf die nächste Ligasaison.

Hintergrund-Informationen: Der Golfclub Velbert ist landschaftlich ins hügelige Bergische Land eingebettet. Durch die hügelige Topografie verfügt der Platz auf einer Gesamtlänge von 5.608 Metern für Herren und 4.930 Metern für Damen über alles, was der leidenschaftliche Golfspieler an vielfältigen Herausforderungen erwartet. Das abwechslungsreiche Bahndesign bietet interessante Plateaus und Breaks innerhalb der Grüns sowie strategisch intelligent platzierte Bunker und Wasserhindernisse. Dies ermöglicht Einsteigern und Könnern gleichermaßen ein hoch spannendes Spiel. Erfahrene Golftrainer stehen optional im Rahmen von Einzel- oder Gruppenunterricht zur Verfügung. Die großzügige Indoor-Anlage bietet die wahrscheinlich europaweit beste Ausstattung eines Golf-Trainigs- und Fittingcenters. Die Anlage ist verkehrstechnisch günstig über die A535 erreichbar, vor Ort sind zahlreiche Parkplätze vorhanden. Das moderne Clubhaus mit attraktiver Clubgastronomie rundet das herausragende Leistungs-Portfolio ab.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.