Welche Mädels haben Lust auf Kicken?

Anzeige
Fotos: Bangert
Velbert: Sporthalle Birth |

Ob Krabbelgruppen-Mütter, Kegelclub, Schulfreundinnen, Arbeitskolleginnen oder einfach beste Freundinnen: Ein Team erhält die Gelegenheit, beim Frauen-Fußballturnier von Stella Azzurra teilzunehmen - Training vorher inklusive.

Dafür sollten sich die Mädels den Samstag, 20. Januar, rot im Kalender anstreichen. Das ist der Tag, an dem das Turnier in der Sporthalle Birth ausgetragen wird. „Nachdem wir in diesem Jahr die Kreismeisterschaft veranstaltet haben, wollen wir auch in 2013 wieder ein Frauenturnier ausrichten“, sagt André Seitz, sportlicher Leiter bei Stella Azzurra.

Im vergangenen Jahr hatte eine Spielerin die Möglichkeit, bei der Fußball-Kreismeisterschaft der Frauen teilzunehmen. Auch damals kam die Idee von André Seitz, sportlicher Leiter des Vereins. „In diesem Jahr wollen wir einer ganzen Mannschaft die Möglichkeit geben, an unserem Turnier teilzunehmen“, so Seitz, und fügt hinzu: „Natürlich ohne Startgeld zu zahlen.“ Gesucht werden etwa acht Mädels, die Lust auf Fußball haben. „Ob es sich dabei um Schülerinnen, Arbeitskolleginnen, Mitglieder eines Vereins oder einfach um Freundinnen handelt, spielt keine Rolle.“ Anfänger sind willkommen, denn der Spaß am Sport steht im Vordergrund. Das Kennenlernen untereinander, der Austausch und das gemütliche Beisammensitzen sind neben dem Erfolg auf dem Spielfeld angestrebte Ziele. Von 10 bis 18 Uhr dauert das Turnier, an dem Bezirks- und Kreisligamannschaften teilnehmen werden. In der Pause richtet der katholische Kindergarten St. Joseph ein Kindergarten-Turnier aus.
Und damit die unerfahrenen Damen nicht nur Gegentore kassieren, erhalten sie die Möglichkeit, einmal bei der Damenmannschaft von Stella Azzurra mitzutrainieren. Trainer Dietmar Seitz hält nicht nur praktische Übungen, sondern auch den einen oder anderen taktischen Tipp bereit.
Ziel der Aktion ist, den Frauenfußball noch stärker in den Köpfen zu etablieren. „Das ist ein toller Sport. Für Männer und für Frauen“, meint André Seitz.
So geht’s:
Schicken Sie Ihre Bewerbung mit folgenden Angaben an die Redaktion des Stadtanzeigers, E-Mail redaktion@stadtanzeiger-niederberg.de: Namen der Spielerinnen, die Art der Gruppe, Ansprechpartnerin mit Telefonnummer und Grund, warum Sie Lust auf das Fußball-Turnier haben.
Einsendeschluss ist der 16.12.2012
Das Gewinner-Team wird bis Weihnachten benachrichtigt.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.