Der Sommer in Velbert hat viel zu bieten

Anzeige
Der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Volker Münchow präsentiert den "Velberter Sommer" mit vielen interessanten Veranstaltungen. (Foto: Ulrich Bangert)

SPD-Ortsverein stellt das Programm für die Ferien vor


Das Sommerprogramm des SPD-Ortsvereins erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit. „Kennengelernt habe ich so etwas in Braunschweig und habe es dann auf Velbert adaptiert“, sagt Ortsvereinsvorsitzender Volker Münchow. Obwohl Velbert viel kleiner ist, hat der „Sommer in Velbert“ viel zu bieten und führt in Bereiche, in die man sonst nicht so ohne weiteres hineinkommt.

Ganz neu ist dabei eine Betriebsbesichtung bei WKW Automotive (früher Erbslöh) in Neviges. Eine Geigenmanufaktur in Langenberg wird besucht, ebenfalls in Langenberg wird eine Führung durch das Historische Bürgerhaus angeboten. „Diesmal nicht als Baustelle“, wie Volker Münchow zufrieden feststellt. Eine Rundfahrt durch alle Stadtbezirke verspricht neue Eindrücke. Wer noch mehr Details erfahren möchte, dem sei die Tour mit dem Bürgerbus durch Neviges und Tönisheide angeraten. Die vielfältigen religiösen Aspekte in der Stadt werden beleuchtet, unter anderem mit einem Besuch auf dem jüdischen Friedhof in Neviges, den die Bundestagsabgeordnete Kerstin Griese leitet. Besonders gut kommen immer wieder die Besuche auf einem Bauernhof und bei der Feuerwehr an. Spannend dürfte die simulierte Ratssitzung der Jusos werden. Und zum ersten Mal geht es über die Stadtgrenzen hinweg: Die Kräuterwanderung beginnt in Heiligenhaus am Abtskücher Teich und das Ziel einer Wanderung von Nierenhof aus ist die Isenburgruine in Hattingen.

In den vergangenen Jahren konnte immer hinter die Kulissen des Klinikum Niederberg geblickt werden. Der Termin ist zwar wieder im Programm abgedruckt, musste aber gestrichen werden. „Wir haben kurzfristig eine Absage erhalten, die Leitung von Helios möchte so eine Führung nicht. Wenn das die Art ist, mit der Helios mit den kommunalen Gremien arbeiten will, ist das schon sehr grenzwertig“, bemerkt der SPD-Ortsvereinsvorsitzende.

Am heutigen Samstag verteilt die SPD die Prospekte vor der Sparkasse am Münzbrunnen, ansonsten sind sie auch im Willy-Brandt-Zentrum an der Schlossstraße 2 in Velbert zu haben. Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist kostenlos. Da die Zahl der Teilnehmer in der Regel begrenzt ist, ist eine Voranmeldung unbedingt erforderlich, und zwar per E-Mail an ortsverein@spd-velbert.de oder unter Tel. 02051/4902912.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.