Ehrungsmatinee 2014 der Velberter Sportgemeinschaft e.V.

Anzeige
Traditionell am 2. Advent, 07.12.2014, ehrte die VSG um 11:00 Uhr im FORUM Niederberg ihre erfolgreichen Sportler und Mannschaften über 16 Jahre, Mitglieder für langjährige Vereinsmitgliedschaft und verdienstvolle Vereinsmitglieder. Zu ehren und damit eingeladen wurden insgesamt über 200 aktive Sportler und passive Vereinsmitglieder. Musikalisch umrahmt wurde die feierliche Ehrungsmatinee 2014 diesmal vom Chor TonTaler mit ihrer Chorleiterin Simone Bönschen-Müller.

Für langjährige Vereinsmitgliedschaft ehrten der 1. Vorsitzende Holger Kocherscheidt und seine Stellvertreterin Steffi Hummernbrum zunächst:
- 25 Jahre: Artur Binkowski, Stephan Förster, Susanne Lüdeke, Eva-Adele Plätzer, Marianne Riedel
- 40 Jahre: Marlies Ellenbruch, Volker Essler, Stefan Lange, Heidi Ringel, Maria Schemken, Hans-Eike von Rath, Ulrich Weise
- 60 Jahre: Ruth Bleckmann, Dorothea Gehde, Günther Hauser, Elke Sailer
- 65 Jahre: Ursula Essler, Hans Walstra
- 67 Jahre: Helga Dörrenhaus, Gerd Feldmann, Siegfried Jendraschik, Friedhelm Momberg, Ute Müller, Manfred Neidhöfer
- 68 Jahre: Otto Großsteinbeck, Heinz-Gerd Martin, Friedhelm Trappmann
- 82 Jahre: Inge Kuhs

Als erfolgreiche Sportler konnten geehrt werden:
- Jörg Vester: 4. Platz Deutsche Meisterschaft Hapkido in Klasse 80kg+
- Nicole vom Hofe: in der Altersklasse Seniorinnen 45+ 1. Platz NRW-Meisterschaft 100m, 2. Platz NRW-Meisterschaft 200m, 6. Platz Deutsche Meisterschaft 200m, 6. Platz Hallen-Deutsche Meisterschaft 200m
- Stina Goldau: 2. Platz Kreismeisterschaft Speerwurf, Qualifikation NRW-Meisterschaften
- Michael Alfermann: 2. Platz Rheinische Meisterschaft, 10. Platz Deutsche Meisterschaft beides im Turn-6-Kampf, 2. Platz NRW-Meisterschaft im Turn-8-Kampf
- Yasmin Arping: 1. Platz Bezirksmeisterschaft, 2. Platz Euregio-Cup, 3. Platz Bergisch Open Taekwondo
- Jelena Garidis: 1. Platz Landesmeisterschaft Taekwondo

Bruno Berthold, der hauptsächlich als Kassenführer bzw. stellvertretender Kassenführer über 12 Jahre ehrenamtliche Vorstandsarbeit leistete, wurde verdienter Sportler 2014. Zudem war er Leiter des Umzuges der VSG von der alten Heimatsportstätte Wasserturm ins neue Sportzentrum und Leiter des Festausschusses zum 150-jährigen Vereinsjubiläum.

Meike Endemann wurde mit dem erstmalig vergebenen Sonderpreis 2014 ausgezeichnet. Hiermit wurde Ihre herausragende Leistung als sportliche Leiterin für das Vereinsjubiläum gewürdigt. Hinzu kamen weitere zahlreiche ehrenamtliche Tätigkeiten als sportliche Leiterin beim Herminghausparkfest, Schlangenfest, Kinderfest an Himmelfahrt, Rosenmontagszug und nicht zuletzt für ihre Leitungsfunktion bei der Jugendfreizeit Schloss Dankern.
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.