Karnevalisten freuen sich über ihre Gewinne

Anzeige
Zum jecken „Online-Voting“ hatte der Stadtanzeiger Niederberg erneut gemeinsam mit der Sparda-Bank West in Velbert aufgerufen. Die Frage, die sich dabei eine Jury und das närrische Publikum stellte, lautete: „Welche Teilnehmer des Velberter Rosenmontagszuges gefallen uns am besten?“ Jetzt überreichte Michael Kirch, Filialleiter der Velberter Sparda-Bank, die Gewinne an die drei Erstplatzierten. Der Radsport Verein Velbert 1926 belegte mit seinen „Einradfahrenden Minions“ den ersten Platz und durfte sich über 400 Euro freuen. Platz zwei ging an die Karnevalsgesellschaft Urgemütlich (250 Euro) und über Platz drei freute sich die Karnevalsgesellschaft Große Velberter. Michael Kirch: „Das hat wieder viel Spaß gemacht. Die Sparda-Bank wird sicher auch im nächsten Jahr das Engagement der Karnevalisten unterstützen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.