Mit dem SGV in der hessischen und bayerischen Rhön

Anzeige
Natur und Kultur pur erlebten 21 Wanderer der Velberter Abteilung des SGV und der Verbandsmitglieder mit dem Vorsitzenden und Wanderführer Hans Bunk vom 10. bis 23. Juli in der hessischen und bayerischen Rhön.
In Gersfeld, der ‚heimlichen Hauptstadt‘ der Rhön mit seinen Schlössern und schönen Parkanlagen, hatten die Teilnehmer im Hotel Sonne ihr Quartier bezogen.
Jeden Tag nach dem Frühstück wurden die Wanderer mit einem Bus zu dem Ausgangspunkt der Wanderung gebracht.
Insgesamt 150 km wanderten die Teilnehmer bergauf und bergab, über schmale Pfade, durch blühende Wiesen, herrliche Wälder und Flusstäler.
Ob die Wasserkuppe oder der Kreuzberg erwandert wurden oder eine anstrengende zweitägige Tour auf dem Kuppenweg, alle waren von dieser wunderbaren Landschaft begeistert.
Auch die Kultur und Geselligkeit kam nicht zu kurz. Bad Brückenau mit seinen vielen Häusern, Hotels und Pavillons aus der Jahrhunderwende oder Fulda, die Stadt des heiligen Bonifatius mit seinem prächtigen Dom, wurden besichtigt.
Und an einem Abend gab es zünftige bayerische Musik und hier wurde nach Herzenslust gesungen und getanzt.
Es war auf jeden Fall eine superschöne Ferienwanderung!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.