Spende von Aktion Mensch geht nach Velbert

Anzeige
1
Velbert: Am Kostenberg |

Pünktlich zum Einzug in das neue Zuhause Am Kostenberg können sich die 16 Bewohner gleichzeitig über mehr Mobilität im Alltag freuen. Mit einer umfangreichen Unterstützung durch die Aktion Mensch konnte der Verein „Pro Mobil“ einen Peugeot Boxer für die Bewohner anschaffen.

Umfangreiche Umbaumaßnahmen am Kleinbus ermöglichen die Nutzung auch von Menschen mit komplexem Unterstützungsbedarf. Der Peugeot Boxer verfügt über eine Rampe und kann fünf Personen im Rollstuhl gleichzeitig befördern. So können die Bewohner bequem als Gruppe die vielfältigen kulturellen Angebote der umliegenden Städte jederzeit erreichen. Auch Arztbesuche, Fahrten zur Physiotherapie, zum Shoppen oder in die Disco sind kein Problem. Der neue Kleinbus macht es möglich und sorgt so für mehr Mobilität der Bewohner im Quartier.
Zudem ist ausreichend Stauraum für weitere Hilfsmittel vorhanden. Den Großteil der Finanzierung des Busses wurde von der Aktion Mensch übernommen.
Im Neubau Am Kostenberg wohnen seit einigen Wochen 16 junge Menschen, teilweise mit komplexem Hilfe- und Unterstützungsbedarf. Es stehen eine teilstationäre Wohngemeinschaft, eine ambulant unterstützte Gruppenwohnung mit sechs Appartements sowie vier Einzelwohnungen zur Verfügung. Das neue Wohnhaus steht unter dem Motto „Leben und Wohnen im Quartier“ und folgt dem Inklusionsgedanken. Es bietet jungen Menschen mit Behinderung eine Wohnform, die ein selbstbestimmtes Leben inmitten der Gesellschaft ermöglicht.
Mit dem neuen Kleinbus können die Bewohner selbstbestimmt mobil im Quartier und darüber hinaus unterwegs sein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.