Top der Woche!

Anzeige
"Jetzt sind alle Hindernisse ausgeräumt, die Haltestellen montiert und die Genehmigung erteilt“, freut sich Rainer Stemberg, stellvertretender Vorsitzender des Bürgerbusvereins Langenberg. „Ab Montag, 18. Juli, fahren wir auf dem Hinweg zum Hopscheid die neue Linienführung über die Frohnstraße.“

Die neue Linienführung gestaltet sich folgendermaßen: Von der Haltestelle am Elisabeth-Stift geht es geradeaus auf die Frohnstraße mit den Haltestellen „Gartenstraße“ und „Voßnacker Straße“. Anschließend biegt die Linie 3/Hopscheid rechts in das Steilstück der Frohnstraße ab und schließlich wieder links in die Voßkuhlstraße. Hier heißt die erste Haltestelle der bisherigen Linienführung - die allerdings ein paar Meter weiter auf Höhe des Bahnhofsparkplatzes verlegt wurde - "Bahnhof/Frohnstraße“. Danach nimmt der Bus seinen gewohnten Weg auf den Hopscheider Berg.

„Für die Rückfahrt von Hopscheid zum Bahnhof gibt es keinerlei Änderungen“, so Stemberg. Die Idee für die neue Linienführung entstand im vergangenen Herbst, als mit der Neueröffnung des Zentralen Omnibusbahnhofes (ZOB) in Velbert die Anbindung der Linie OV8 von Langenberg nach Nierenhof wegfiel. Die OV8 hatte bis dahin die beiden oben genannten Haltestellen bedient.

Die bisherigen Abfahrtzeiten am Bahnhof Langenberg haben sich nicht geändert: Die Abfahrtzeiten der neuen Haltestelle "Gartenstraße" in Richtung Hopscheid sind von montags bis freitags jeweils um sieben Minuten nach 9, 10, 11, 13, 15 und 17 Uhr sowie um 18.37 Uhr, samstags um 9.07, 10.07 und 13.07 Uhr. An der Haltestelle "Voßnacker Straße" hält der Bus immer eine Minute später.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.