Zuversicht trotz schwieriger Bedingungen

Die teilnehmenden Mitglieder der SSVg Velbert entlasteten den Vorstand nach den Berichten über das vergangene Jahr einstimmig. Foto: Bangert
Unter der Leitung von Oliver Kuhn, dem seit nun 16 Jahren tätigen ersten Vorsitzenden der SSVg Velbert, wurde nun die Jahreshauptversammlung durchgeführt.
Kuhn gab nach der Begrüßung aller Anwesenden und der Ehrung der im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder dabei zunächst den Bericht des Vorstandes zur wirtschaftlichen Situation des Vereins bekannt. Das letzte Geschäftsjahr wurde mit einem Minus von knapp 17.000 Euro abgeschlossen.
Die diesjährige Saison steht ebenfalls unter schwierigen Rahmenbedingungen, allerdings gibt es durch den sportlichen Anreiz des Aufstiegs in die Regionalliga positive Lichtblicke aus Reihen der Wirtschaft, so der Vorsitzende.
Ralf Koeppe für die Senioren und Uwe Breuer für die Junioren präsentierten zudem die sportliche Bilanz der abgelaufenen Saison und den aktuellen Verlauf in dieser Saison. Die anschließende Entlastung des Vorstandes erfolgte nach Bericht der Kassenprüfer einstimmig.
Eingebunden in die Jahreshauptversammlung war auch die Ehrung der langjährigen Mitgliedschaften: Horst Potzenhardt wurde dabei für 78 Jahre Vereinstreue ausgezeichnet.
Mit einem Ausblick auf die anstehende Rückrunde mit dem erhofften Aufstieg in die neue Regionalliga West beendete der langjährige Vorsitzende der SSVg die Versammlung. Aktuelle Informationen über die SSVg Velbert unter www.ssvg.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.