"Sopranalarm" bei "FrauKE"

Anzeige
Musikkabarett steht am Donnerstag, 7. April, um 19 Uhr bei „FrauKE – Frauen Kultur Erleben“ im Theater Halbe Treppe auf dem Programm.
Susanne steht kurz vor der Trauung mit ihrem langjährigen Freund. Ihre Freundinnen Agathe, Babsi und Marcella unterstützen sie bei den Vorbereitungen auf einen ausgelassenen Junggesellinnenabschied.
Die Geschichte „Besondere Gelegenheiten“ singt und spielt das Ensemble „Sopranalarm“ mit bekannten Ohrwürmern aus den Opern „Le Nozze di Figaro“ und „Freischütz“, sowie Filmmusik aus „Cabaret“ und „Sister Act“. Es handelt sich bei diesen „Besonderen Gelegenheiten“ nicht nur um die Facetten der Beziehung von Susanne, sondern auch um die von Agathe, Babsi und Marcella.
Das Ensemble „Sopranalarm“ besteht aus Annette Gehlen, Sarah Gibson, Lena Sokoll und Ulrike Tervoort, die allesamt im Sopranfach der Folkwang Musikschule zu Hause sind. Am Klavier werden die vier Damen von Jens Hamer begleitet, der ebenfalls an der Folkwang Musikschule unterrichtet.
Tickets gibt es an der Abendkasse des Theaters Halbe Treppe.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.