Voerder Schlossabende: Außergewöhnliche Veranstaltungsreihe

Wann? 06.08.2017

Wo? Haus Voerde, Allee 65, 46562 Voerde (Niederrhein) DE
Anzeige
„Das Beste aus bisher vier Schlossabend-Jahren und schönes Neues“ – So lautet das Motto der nunmehr 5. „Voerder Schlossabende“, die von Mittwoch bis Sonntag, 2. bis 6. August, wieder mit fünf verschiedenen Themenabenden in der besonderen Atmosphäre auf der Allee am Wasserschloss Haus Voerde aufwarten. (Foto: Veranstalter)
Voerde (Niederrhein): Haus Voerde |

„Das Beste aus bisher vier Schlossabend-Jahren und schönes Neues“ – So lautet das Motto der nunmehr 5. „Voerder Schlossabende“, die somit ein erstes Jubiläum feiern. Die außergewöhnliche Veranstaltungsreihe wird von Mittwoch bis Sonntag, 2. bis 6. August, wieder mit fünf verschiedenen Themenabenden in der besonderen Atmosphäre auf der Allee am Wasserschloss Haus Voerde aufwarten.


Voerde.
 „Wir planen in diesem Jahr nämlich neben dem Stargast ‚Atmosphäre‘ wieder an allen Tagen ein wirklich außergewöhnliches Programm, da lohnt sich garantiert der Besuch auch bei unsicherer Wetterlage“, sagt Programmleiter Dirk Elfgen. Am beliebten Eröffnungstag gibt es erneut das Thema Musical & Movie-Hits mit tollen Künstlern rund um die aus den Vorjahren beliebten Stargäste Michael Mrosek sowie Entertainerin Edwina De Pooter. Am zweiten Abend - Big Swing & große Stimmen - spielt nach dem großen Erfolg 2016 erneut die Young People Bigband, hinzu kommen Teufelsgeiger Jiri Erlebach, Swing-Sänger Dean Eleven und tolle Klassikstimmen. Am Freitag gibt es wieder die stimmungsvolle „Castle’s White Night“ mit Stargast Carl Ellis (Voice of Germany), einer tollen Acoustic-Band und Sänger Dirk Elfgen mit einem neuem Pop-Rock-Programm. Am Samstag lautet das Motto: „deutsche Hits, Evergreens & Rock'n-Roll“ mit dem neuen Entertainment-Traumpaar ED:EL., Pascal Marshall (Sohn von Tony) und einer Elvis Presley-Show. Am Sonntag gehen dann die 5. Voerder Sommerabende mit dem Thema „Comedy & Travestie“ zu Ende – Stargast ist der Kasseler Travestiekünsler "Lotti", hinzu kommt mit Florian Schröder erstmalig ein Poetryslammer sowie mit den „Buschs“ Kümstler, die Musik, Magie und Slapstick mit Comedy pur verbinden. Ergänzt wird das Ambiente wieder durch ein leicht gehobenes gastronomisches Angebot.
Start ist jeweils um 17 Uhr, die Programme beginnen um 19 Uhr. Die Tageskarten kosten 23 Euro, überdachte Tribünenplätze 29 Euro. Karten sind erhältlich online auf www.schlossabende.de, bei der Technikfirma LSC Voerde, beim Reisebüro Lucke in Friedrichsfeld, beim TUI Reisecenter Hülser in Spellen, den First Reisebüros in Dinslaken und Wesel, bei Renault Bernds in Götterswickerhamm sowie beim Bürgerbüro der Stadt Voerde.
Nachdem die Organisatoren bisher stets Lob auf breiter Front von Politik, dem „Förderverein Haus Voerde“ sowie den Sponsoren erhielten, haben diese auch nahezu geschlossen für 2017 ihr Engagement zugesagt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.