Zweiter Stadtspaziergang: Licht erleben in Voerdes Innenstadt

Wann? 13.01.2015 19:00 Uhr

Wo? Rathaus, Rathausplatz 20, 46562 Voerde DE
Anzeige
Voerde: Rathaus | Rundgang am 13. Januar beleuchtet Voerde bei Nacht

Gerade in der dunklen Jahreszeit kommt dem Thema Licht eine besondere Bedeutung zu. Beim geführten Spaziergang durch die abendliche Voerder Innenstadt soll daher „Licht ins Dunkel“ gebracht werden: Was wäre die Stadt ohne Licht? Worauf kommt es bei der Lichtinszenierung im öffentlichen Raum an und wann ist eine Fassadenbeleuchtung wirklich ansprechend? Und welche Möglichkeiten bestehen, die Voerder Innenstadt „ins rechte Licht“ zu rücken?

Als Experte ist bei diesem zweiten Stadtspaziergang Dirk Wennmann mit dabei, der mit seiner Firma Light Sound Communication u. a. die weihnachtliche Lichtinszenierung am Haus Voerde realisierte. Treffpunkt ist am Dienstag, den 13. Januar um 19:00 Uhr am Haupteingang des Rathauses Voerde (Rathausplatz 20).

Mit der Veranstaltungsreihe der Stadtspaziergänge macht die Stadt Voerde allen Bürgern das Angebot, neue oder ungewohnte Einblicke in die Hintergründe von Stadtleben und Stadtentwicklung zu gewinnen. Die geführten Rundgänge widmen sich in loser Reihenfolge unterschiedlichen Themen rund um die Innenstadt.

Nachdem beim ersten Termin Ende November 2014 die jüngere Stadtgeschichte in den Blick genommen wurde, stehen nach dem Thema Licht für die nächsten Monate u. a. das Wohnen in der Innenstadt sowie öffentliche und private Grünflächen auf der Ideenliste.

Entstanden ist das Angebot im Zusammenhang mit dem Prozess zur „Lebendigen Innenstadt Voerde“ in dessen Rahmen auch bereits Aktionen, wie der Voerder Putztag oder die Plakatkampagne „Gute Gründe für die Innenstadt“ initiiert wurden. Für weitere Informationen melden Sie sich gerne beim koordinierenden Büro F rauns, Herr Tilmann Backhaus, Tel.: 0251 / 534870, E-Mail: info@buerofrauns.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.