Sexuelle Belästigung an der Grenzstraße: Polizei nimmt 28-jährigen Marokkaner fest

Anzeige

Es gibt einen aktuellen Fall von sexueller Belästigung in Voerde. Im Polizeibericht wird er so geschildert:

Ein 28-jähriger Marokkaner sprach am Freitag gegen 16.15 Uhr an der Grenzstraße ein 12-jähriges Mädchen aus Voerde an und machte ihr gegenüber obszöne Bemerkungen und Gesten. Die Voerderin flüchtete sich daraufhin in eine nahegelegene Firma, woraufhin der Täter von ihr abließ und sich entfernte.

Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung, gelang es Polizeibeamten den 28-Jährigen an der Grenzstraße vorläufig festzunehmen. Die Ermittlungen dauern zurzeit an.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.