Hochwasserschutz Kreis Wesel

Anzeige
Deichsanierungsarbeiten bei Mehrum, Schloßstraße. Kreis Wesel. Mai 2015
Voerde (Niederrhein): Rheindeich bei Mehrum |

Laut der Hochwasserschutz-Initiative am Niederrhein ist der Kreis Wesel besonders hochwassergefährdet.

Das Umweltministerium hat jetzt bekannt gegeben, dass die Deiche für den Rhein im Kreis Wesel in den nächsten Jahren ausgebaut werden. 420 Millionen Euro sind bis zum Jahr 2025 dafür veranschlagt.
Aktuell werden schon Arbeiten an den Rheindeichen im Bereich der Ortschaften Mehrum und Ork im Kreis Wesel ausgeführt. Diese Ortschaften liegen zwischen Götteswickerhamm und Spellen.
Aus Medienberichten ist zu erfahren, dass sich diese Arbeiten im Bereich Orsoy, Bislich und Xanten-Beek ausdehnen.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.