Gold für Red Diamonds in Haltern

Anzeige
Bild: Andreas Hofmann (Foto: Andreas Hofmann)

Die junge JMD-Breitensportformation Red Diamonds des 1. Voerder Tanzsportclubs Rot-Weiß jubelte am frühen Abend des letzten Sonntagssd über eine Goldmedaille beim 2. Turnier um den TNW-Pokal. Das bringt wichtige Punte für die Pokalverteidigung, die sie beim Turnier in Voerde perfekt machen wollen.

Am Sonntag, 25.10.2015, fand in Haltern das 2. JMD-Breitensportturnier statt. Die Gruppe Red Diamonds des 1. Voerder Tanzsportclubs Rot-Weiß war dabei und startete hochmotiviert als 6. Mannschaft in das Turnier. Jetzt da alle Leistungsträger mit an Bord waren, wollte die Gruppe Punkte auf die Konkurrenz gut machen. Die Silbermedaille beim ersten Turnier, in das sie ohne vier wichtige Mitglieder der Mannschaft starten musste, hatte die ehrgeizige Mannschaft doch ein wenig enttäuscht.
Nach letzten Tipps der Trainerassistentin, Kira Wiedemann, die die Mannschaft bestens betreute, tanzten die Red Diamonds ihren ersten Durchgang mit viel Ausdruck und Freude. Die gute Betreuung und das Extratraining, das noch am Freitag vorher stattgefunden hatte, zeigte auch im zweiten Durchgang seine Wirkung. Die Red Diamonds glänzten durch eine sehr gute Leistung und waren viel sicherer auf der Tanzfläche, als beim ersten Turnier.
Dies blieb auch den Wertungsrichtern nicht verborgen und so konnten Hannah Ben Salem, Ann-Sophie Bienen, Carolin Bünger, Kamilla Jaber, Diana Kuss, Merle Langhoff, Tabea Murtezani, Merle Ossig, Tara Panknin, Lotte Papewalis, Jana Marie Pfeiffer, Rieke Velemans und Christian Weiß in der Siegerehrung jubeln: Sie erhielten eine Goldmedaille.
Nun entscheidet es sich beim 3. und letzten Turnier, am 08. 11.2015, in Voerde, ob die Mannschaft des 1. Voerder Tanzsportclubs auch in diesem Jahr wieder den begehrten TNW-Pokal der Jazz- und Moderndance Breitensport-Jugend gewinnen werden.
Bis zum nächsten Jahr will der 1. VTSC eine Mannschaft in der Kinderliga etablieren. Dies bietet eine gute Gelegenheit für alle interessierten Jungen und Mädchen zum Einstieg in diesen schönen Sport. Denn die verbleibenden Mitglieder unserer Breitensportgruppe würden sich über Neuzugänge freuen, die Spaß an Musik und Tanz haben, mittrainieren und vielleicht in Zukunft mit Ihnen den TNW-Pokal verteidigen wollen. Das Turnier am 08. November bietet gute Gelegenheit, sich zu informieren und Kontakt zu Tänzern, Trainern und der Jugendwartin, Karin Neuhaus, zu knüpfen. Die Trainerin Ljalja Horn-Ivanisenko versteht es, die Kinder in bestehende Gruppen zu integrieren. Wer am Turniertag nicht dabei sein kann, hat jederzeit die Möglichkeit sich über das Kontaktformular auf www.vtsc.de oder telefonisch bei Karin Neuhaus, unter 02855 81794, zu informieren und ein kostenloses Probetraining zu vereinbaren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.