Kreis- und Vizemeister beim TV Voerde

Anzeige
Kreis- und Vizemeister beim TV Voerde -
Neue persönliche Bestleistungen in Rhede

Bei den Kreishallenmeisterschaften der Altersstufe U 14 in Rhede trat der TV Voerde mit sieben Leichtathleten an.
In der Altersklasse M 12 lieferte sich Noah Kreitenhubert mit seinem Rivalen von Adler Bottrop in den 60-m Vor- und Zwischenläufen bis hin zum Finallauf ein spannendes Rennen. Mit einer persönlichen Bestzeit von 8,80 s erreichte er als zweiter das Ziel und wurde somit Vizemeister.
Eine weitere persönliche Bestleistung konnte Joel Wanzke (M 13) beim Hochsprung für sich verzeichnen. Er beendete den Wettkamp als Kreismeister mit einer Höhe von 1,42 m. Beim Weitsprung belegte er Platz 3 mit 4,57 m und im 60 m Sprint wurde der mit 8,83 s fünfter.
In der Gruppe W 12 schaffte es Leonie Drieschner in den Zwischenlauf ebenso wie Laura Gürtler in der Gruppe W 13.
Beim 60 m-Lauf und Weitsprung starteten in der Gruppe W 12 Antonia Thönnes und Lina Andörfer.
Emily Schachta (W 13), die sich mit hervorragenden Zeiten über den 60 m Vor- und Zwischenlauf mit 8,65 s für den Endlauf qualifizierte, musste leider wegen einer Verletzung beim Weitsprung auf ihren Start beim Endlauf verzichten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.