Red Diamonds holen Silber in Hochdahl

Anzeige
Fotos: Andreas Hofmann (Foto: Andreas Hofmann)
Am Sonntag, 27.09.2015, fand in Hochdahl das erste von drei Turnieren im diesjährigen Wettkampf um den JMD Breitensportpokal des TNW statt. Mit dabei waren auch die Red Diamonds des 1. Voerder Tanzsportclubs Rot-Weiß, die im letzten Jahr Pokalsieger wurden und in der Kategorie II, der Kinder von 9-12 Jahren starten.

Nun ist es höchstes Ziel dieser Saison, den Titel zu verteidigen. Dafür haben die Red Diamonds in den letzten Monaten mit ihrer Trainerin Ljalja Horn-Ivanisenko fleißig an ihrer neuen Choreographie gefeilt, die sie am Sonntag in neuen Kostümen zum ersten Mal präsentierten.

Dies ist immer ein spannendes Ereignis: Klappt alles, wie sie es trainiert haben? Wie wird die neue Choreografie von den Wertungsrichtern aufgenommen? Wie haben sich die anderen Mannschaften entwickelt? Entsprechend aufgeregt waren die Kinder, zumal es für einige das erste Turnier überhaupt war und 4 Kinder wegen Krankheit und Start beim Deutschlandpokal fehlten.

Nach der Anreise bei schönstem Sonnenwetter und den Stellproben am Vormittag, ging es für die 24 anwesenden Mannschaften in den Wettkampf. In beiden Durchgängen präsentierten die Red Diamonds ihre neue Choreografie mit viel Ausdruck und Freude.

Dann hieß es Geduld haben und warten. Als alle Mannschaften zur Siegerehrung auf die Fläche kamen, wurde es spannend. Wie urteilen die Wertungsrichter? Am Ende jubelten Hannah Ben Salem, Ann-Sophie Bienen, Carolin Bünger, Kamilla Jaber, Diana Kuss, Tabea Murtezani, Merle Ossig, Tara Panknin und Jana Marie Pfeiffer: Die Red Diamonds holten sich die Silbermedaille und konnten wertvolle Punkte für den Pokalsieg sammeln.

Das zweite Turnier findet am 25. Oktober, in Haltern, statt, das letzte am 08. November 2015 in Voerde. Diese Turniere wollen die Red Diamonds – dann auch mit Merle Langhoff, Lotte Papewalis, Rieke Velemans und Christian Weiß – nutzen, um genügend Punkte zu sammeln, damit sie den begehrten Pokal bei der Übergabe in Voerde ein weiteres Mal in den Händen halten dürfen.

Der Vorstand gratuliert der Mannschaft zu Ihrem Erfolg und wünscht gutes Gelingen für die kommenden Turniere. Ein herzliches Dankeschön geht an die Trainerin Ljalja Horn-Ivanisenko sowie den Vereinsfotografen Andreas Hofmann, der unermüdlich im Einsatz ist, die tollen Erfolge der Aktiven im Bild festzuhalten und an diesem Tag sogar zwei Turniere besuchte, um alle Kinder im Bild einfangen zu können.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.