"Wie fit sind die denn...?" - Spellener Herren 40 steigen auf

Anzeige
Ein "Prost" auf den Aufstieg!
Auch das fünfte und letzte Spiel der Medensaison konnte das Team der Herren 40 des TC Blau Weiß Spellen klar für sich entscheiden. Mit dem Endergebnis von 8:1 bezwangen sie, das von der Fitness der Spellener überraschte, Team des TC Mehrhoog auf der heimischen Anlage am Mühlenberg. Bei bestem Tenniswetter ließ sich keiner der Spellener Spieler aus dem Konzept bringen. Bereits nach den Einzeln hieß es 5:1 und der Aufstieg als Spitzenreiter in die Bezirksklasse A war ihnen sicher. Dirk Horstkamp, Oliver Drewanz, Björn Hofer, Lars Junker und Thorsten Vogel bezwangen ihre Gegner glatt in zwei Sätzen. Keiner von ihnen gab dabei mehr als drei Spiele ab. Robert Kaßelmann musste wegen einer Verletzung sein Spiel vorzeitig beenden und den Punkt an seinen Gegner abtreten. Nach den Einzeln folgten dann die Doppel. Auch diese drei Partien entschieden die Spellener Teams klar für sich: Dirk Horstkamp/Oliver Drewanz gaben nur ein Spiel ab und siegten mit 6:1, 6:0; Björn Hofer/Lars Junker bezwangen ihre Gegner glatt mit 6:0, 6:0 und Thorsten Vogel/Björn Vennemann konnten mit 6:1, 6:2 ebenfalls den Sieg für sich entscheiden. Nun heißt es "weiterhin fit bleiben, damit die nächsten Gegner ihr Fett weg kriegen", dann steht einer erfolgreichen Saison im nächsten Jahr nichts im Wege. Das Bild zeigt (v. l. n. r.) Björn Vennemann, Thorsten Vogel, Lars Junker, Oliver Drewanz, Dirk Horstkamp und Björn Hofer. Foto: privat
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.