Vestischer Künstlerbund stellt neue Mitglieder vor - Austellung bis 31. März

Anzeige
Mitten aus dem Leben - Emmy Rindorf präsentiert bei der Ausstellung des Vestischen Künstlerbundes im Kutscherhaus ihre vier quadratischen Werke. Foto: Petra Pospiech
Mit seiner derzeitigen Ausstellung „+neu(n)“ im Kutscherhaus Recklinghausen stellt der Vestische Künstlerbund (VKB) neun neue Mitglieder vor.

Neun "Neue" im Künstlerbund
Dieser Zuwachs stellt nicht nur ein Plus für den Künstlerbund dar. Es bedeutet auch ein Plus in der Vita der betreffenden Künstler - denn eine Mitgliedschaft im Vestischen Künstlerbund kommt einem „Ritterschlag“ gleich, den nur ausgesuchte Künstler erhalten. So findet man in den Reihen der Neuen mit Sicherheit „keine Eintagsfliegen“, wie Gudrun Kattke, VKB-Vorsitzende betont. Alle Künstler, ob jung oder älter, haben sich bereits einen Namen in der Kunstszene gemacht.

Judith Dirks macht von sich Reden
Seit 2009 macht Judith Dirks, Meisterschülerin von Stephan Paul Schneider, mit eigenen Ausstellungen von sich Reden. Ihre großformatigen Porträts erinnern an verblasste Schönheiten einstiger Filmdiven. Mitten aus dem Leben kommen die vier quadratischen Werke von Emmy Rindorf. Die 75-Jährige beschreibt ihre Arbeitsweise wie folgt: „Ich binde gern die Natur in meine Arbeit ein. So habe ich zum Beispiel für diese Serie wahllos Arbeitshandschuhe in die Natur geworfen, davon Fotos gemacht und diese dann künstlerisch in Acryl auf Leinen nachempfunden.“

Das große Krabbeln
Die bekannte Waltroper Künstlerin Ilse Hilpert geht mit einem kritischen Blick auf die Umwelt an ihre Werke. Ein Schwerpunkt ihrer Arbeiten liegt im Vergleich Kunst (Künstlich) und Natur. Das verdeutlicht auch „Das große Krabbeln“, eine Großfläche mit künstlichen Insekten. Beeindruckende Werke zeigen auch die „restlichen Neuen“ Andrea von Bardeleben, Helmut Heinze, Verena Kuhlmann, Herr Orm, Heiner Szamida und Marion Walla.

Information
Die Ausstellung ist noch bis zum 31. März im Kutscherhaus Recklinghausen, Willy-Brand-Park 5 zu sehen. Öffnungszeiten: Donnerstag bis Freitag von 15 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag von 13 bis 17 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.