Bürgerstiftung blickt auf zehn Jahre zurück

Anzeige
(Foto: privat)

Es war die neunte Stifterversammlung seit Gründung der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land im Jahre 2005, die in der Festdeele von Stolzenhoff in Waltrop stattfand.

Diese Versammlung war eine besondere für den Vorstand, so konnten Ludger Suttmeyer und Dr. Thomas Hölscher über zehn Jahre erfolgreiche Stiftungsarbeit berichten. Kurz zusammengefasst: Mit einem Gründungskapital in Höhe von 50.000 Euro gestartet, hat sich das Stiftungskapitals um mehr als das 16-fache erhöht und liegt aktuell bei 842.000 Euro. Gemeinsam mit dem Kapital der Partnerstiftungen, die unter dem Dach der Bürgerstiftung EmscherLippe-Land aktiv sind, beträgt es stolze 1.362.000 Euro.

Besonders erfreulich ist die Förderbilanz. „Wir haben in den ersten zehn Jahren unseres Wirkens mehr als 300 Einrichtungen und Projekte mit insgesamt 280.000 Euro unterstützt,“ so Ludger Suttmeyer. Dabei wurden ausschließlich gemeinnützige Anliegen vor Ort gefördert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.