DGB-Waltrop: 400 Geschenktüten zum Thema Mindestlohn verteilt

Anzeige
Waltrop: Stadtmitte | „Happy Birthday Mindestlohn“: zum einjährigen Geburtstag des
Mindestlohnes in Deutschland bekamen Pendlerinnen und Pendler
heute an den Haltestellen „Am Moselbach“ eine Geschenktüte überreicht.
Darin: Eine Broschüre mit Informationen über den
Mindestlohn und „Nervennahrung“ für die Beschäftigten. Derzeit beträgt der
Mindestlohn EUR 8,50 pro Stunde. In den kommenden Monaten wird eine
spezielle Kommission über die Erhöhung dieser gesetzlichen Lohnuntergrenze
beraten. Bei ihrer „Geburtstagsaktion“ informierten Beschäftigte die
Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter des Ortsverbandes Waltrop des
Deutschen Gewerkschaftsbundes über ihre ganz persönliche Situation: In
einigen Betrieben gab es entsprechende Lohnerhöhungen, in wenigen wird
auch weiterhin versucht, die Mindestlohn-Regelungen zu umgehen. Diesen
Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern drohen drastische Bußgelder, zusätzlich
können Lohnforderungen für mehrere Jahre rückwirkend gerichtlich geltend
gemacht werden, so DGB-Ortsverbandsvorsitzender Christian Drelmann.
Gewerkschaftsmitglieder genießen bei solchen Verfahren natürlich
Rechtsschutz, so der DGB.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.