Waltrop: Augenzeuge wirft Schlappen - verdächtiger Mann saß in seinem Transporter

Anzeige
Eine Waltroperin hat am Donnerstag gegen 21 Uhr eine dunkle Gestalt in ihrem Kleintransporter vor dem Haus auf der Lessingstraße entdeckt. Sie rief ihren Mann herbei - und der warf vom Balkon aus einen Schlappen in Richtung des Fahrzeugs.

Der Verdächtige aus dem Transporter suchte daraufhin das Weite. Das Paar rief die Polizei, die die Umgebung absuchte, aber die Einsatzkräfte konnten den Flüchtigen nicht mehr antreffen. Fest steht: Der Kleintransporter war aufgebrochen.

Der Verdächtige wird als 35 bis 40 Jahre alt beschrieben. Er hat dunkle Haare und dunkel gekleidet. Wer etwas über den Fall weiß oder etwas gesehen hat, wird gebeten, sich beim Regionalkommissariat in Castrop-Rauxel unter 0800 2361 111 zu melden. Der Anruf ist kostenfrei.
Die Polizei appelliert: Rufen Sie sofort den Notruf, wenn Sie Straftaten beobachten. Werfen Sie bitte nicht mit Schlappen nach den Tätern. Helfen Sie uns, indem sie direkt Kontakt zu uns aufnehmen, sodass wir die Täter noch vor Ort festnehmen können.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.