Waltrop: Bewaffneter Räuber fesselt und sperrt zwei Frauen ein

Anzeige
In Angst und Schrecken müssen zwei weibliche Angestellte in Waltrop versetzt worden sein, als ein bewaffneter und maskierter Mann den Lebensmittelladen überfiel, in dem sie arbeiten.

Der Fall: Der maskierter Gangster betrat am Donnerstag gegen 20.30 Uhr einen Lebensmittelmarkt auf der Dortmunder Straße. Er bedrohte die beiden weiblichen Angestellten mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Das Geld musste eine Angestellte in einen Rucksack packen, den der Täter mitgebracht hatte. Anschließend fesselte der Täter die Mitarbeiterinnen und flüchtete mit der Beute. Die überfallenen Frauenn konnten sich selbst befreien und die Polizei rufen.


Opfer konnten sich selbst befreien


Der gesuchte Täter ist etwa 1,80 Meter groß, 25 bis 30 Jahre alt. Er hat kurze, blonde, wellige Haare und war bekleidet mit einer khakifarbenen Jacke und einer schwarzen Hose. Er trug grau-schwarze Arbeitshandschuhe, benutzte eine schwarze Schusswaffe und hatte einen schwarzen Rucksack mit grauen Umrandung dabei.

Wer etwas gesehen oder gehört hat oder über den Fall etwas weiß, wird gebeten, sich an das Fachkommissariat des Polizeipräsidiums unter 0800 2361 111 (kostenfrei) telefonisch zu melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.