Doppelstunde mit Landtagsabgeordnetem Rüdiger Weiß

Anzeige
Politiklehrer der Gesamtschule Waltrop Ahmet Akbulut lud Rüdiger Weiß in seinen Unterricht ein. Foto: privat
Womit beschäftigt sich die Landespolitik und was hat sie mit unserer Schule zu tun? Schülern Politik hautnah zu vermitteln und sie anzuregen, darüber nachzudenken, ist kein leichtes Unterfangen. Daher lud der Politiklehrer der Gesamtschule Waltrop Ahmet Akbulut einen Menschen in seinen Unterricht ein, der selber Politik macht.

Der Lehrer und SPD- Landtagsabgeordnete Rüdiger Weiß, ordentliches Mitglied im Ausschuss für Kommunalpolitik und im Ausschuss für Schule und Weiterbildung im Düsseldorfer Landtag, war Gesprächspartner im Politikunterricht der 9c. Seine Erfahrung und sein Wissen rund um die Arbeit und die Bedeutung des Landtags wurden ins Zentrum der Doppelstunde gestellt. Dabei diskutierten die Schüler mit Rüdiger Weiß, der durch seine Ausschussarbeit ganz nah am Thema ist, auch über die neuesten Entwicklungen und Vorstellungen der Landesregierung zum Thema Schulentwicklung.

Ein Fazit der Politikstunden nannte die 14-jährige Laura Mätke: „Landespolitik geht gerade uns Schüler etwas an, da sie darüber entscheidet, wie Schule aussieht und darum sollten wir auch mitbestimmen können“. Dass es dafür viele Möglichkeiten gibt, erläuterte der Politiker aus Düsseldorf in lockerer Runde und rief die Anwesenden dazu auf, sich zu beteiligen und einzumischen. Und wenn es einmal ganz dringende Probleme gäbe, so Weiß, könne man ihn ja anrufen, man kenne sich ja jetzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.