Freiwilligentag in Waltrop am 16. September - Jetzt anmelden!

Anzeige
Die Organisatorinnen Angelika Westhoff-Haschke (l.), Marion Dietrich (r.) und Bürgermeisterin Anne Heck-Guthe hoffen auf viele Anmeldungen zum Freiwilligentag. Foto: Pospiech
„We can do it - Dein Tag für Waltrop“ lautet das Motto des ersten Waltroper Freiwilligentages. Am Montag, 16. September, bekommen Interessierte die Gelegenheit, sich für zwei bis drei Stunden in einer Waltroper Organisation zu engagieren.

Organisiert und koordiniert wird diese Aktion von Marion Dietrich und Angelika Westhoff-Haschke von der Koordinierungsstelle der Stadt Waltrop.
Gab es im vergangenen Jahr den „Markt der Möglichkeiten“, so möchten die Organisatoren in diesem Jahr ehrenamtliche Arbeit nicht nur theoretisch, sondern ganz praktisch vor Ort vorstellen.

„‚Dein Tag für Waltrop‘ ist ein Schnupperangebot für Menschen, die eine freiwillige Tätigkeit im gemeinnützigen Bereich kennenlernen oder sich nur ein paar Stunden engagieren möchten“, erläutert Angelika Westhoff-Haschke. „Organisationen vor Ort, wie zum Beispiel die Seniorenwohnheime, die Kirchengemeinden, Wohlfahrtsverbände und Vereine bieten an diesem Tag die Möglichkeit, sich für zwei bis drei Stunden in der Einrichtung zu engagieren“, ergänzt Marion Dietrich.

Daraus ergibt sich für alle Beteiligten die Chance, konkret herauszufinden, ob sich ihre Vorstellung von sozialer Arbeit auch in der Praxis umsetzen lässt. Das Angebot ist vielfältig. Wer möchte, kann Senioren im Altenheim besuchen, ihnen vorlesen oder gemeinsam spazieren gehen. Nabeba freut sich über jeden, der Hand im Garten anlegt oder Besucherkinder betreut. Die Lebenshilfe ermöglicht Begegnungen mit Menschen mit Behinderungen und auch Kindergärten freuen sich auf Unterstützung.

„Vielleicht erwächst nach den ersten zwei, drei Stunden der Wunsch, sich auch weiterhin freiwillig zu engagieren“, hofft Bürgermeisterin Anne Heck-Guthe, Schirmherrin der Aktion. Sie lädt im Anschluss an die Aktion um 17 Uhr alle Helfer des Freiwilligentages zu einem „Dankeschön Kaffee“ ins Rathaus ein.
Weitere Informationen und Anmeldungen unter Tel. 02309/930-310 oder -320.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.