Waltrop: Schwimmen für den guten Zweck

Anzeige
(Foto: Petra Pospiech)

Es geht nicht um eine Ente. Beim zweiten Waltroper Sponsoren-Schwimmen am 8. Juli geht es um viel mehr. Von 11 bis 15 Uhr geht es um sportlichen Einsatz und jede Menge Sponsorengelder, die erschwommen und gespendet werden sollen.

Anschließend findet im Waltroper Freibad, Riphausstraße 33, von 18 bis 22 Uhr eine große Poolparty statt. Organisiert haben dieses nasse Spaß-Event für den guten Zweck zum wiederholten Male Mitglieder des KiJuPa in Kooperation mit der DRLG und dem Bürgerbad. "Jeder, der schwimmen kann, ist aufgerufen, sich Sponsoren zu suchen und mitzumachen", wirbt Julia Ciescynski vom KiJuPa. "Der Erlös kommt dieses Jahr dem Friedensdorf International in Oberhausen zugute." Für alle, die sich am Sponsoren-Schwimmen beteiligen möchten, liegen in ganz Waltrop die Mitmachkarten aus. Jeder Schwimmer, ob Kind oder Erwachsener, motiviert einen Sponsoren, pro geschwommener Bahn einen festgelegten Betrag zu spenden. Sponsoren können Firmen, Politiker, Freunde, Bekannte oder natürlich auch die Eltern oder Großeltern sein. ^Foto: Pospiech
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.