Rollen für den guten Zweck; Lukas Hospiz Benefiz Touren am Samstag den 06.06.2015

Anzeige
Herne: Am Buschmannshof |

Neulich bei uns Am Buschmannshof, oder nicht weit davon in Herne Süd.

Jeder Kilometer wird von grossen Sponsoren mit 1,00 € vergütet.

Das Lukas Hospiz ist eine Einrichtung die alle Aufmerksamkeit verdient hat.
Am Samstag den 06.06.2015 hat der Förderverein eine öffentliche Radfahr Aktion gestartet. Für jeden gefahrenen Kilometer, ab der Jean Vogel Str. 43, geben die Sponsoren 1,00 € als Unterstützung für das Hospiz.
Da fühlte ich mich auch aufgerufen für den guten Zweck zu rollen. Ab 9 bis ca. 18 Uhr war der Start auf vorgegebenen Routen, aber auch auf freien Routen möglich.

Um 14 Uhr bin ich mit mit meinem Aktiv Rollstuhl auf die kürzeste Distanz von 14 km durch den Herner Osten gegangen; Startnummer 277.

Der Verlauf ist auf der Komoot Aufzeichnung weiter unten nachzuvollziehen.

Für Radfahrer sicherlich eine ganz entspannte Tour durch den neu gestalteten Grüngürtel entlang des Hölkeskampringes bis zum Trimbuschhof.
Dort rechts an der Castroper Strasse entlang, dann links in das Naturschutzgebiet Voßnacken. Weiter an der Bahntrasse entlang bis zum Bahnübergang in Börnig. Ab hier rechts der Bruchstrasse folgend immer bergauf in Richtung Mont Cenis Strasse. Dass Diese auch immer bergauf verläuft hatte ich völlig verdrängt.

Für einen ausgiebigen Bericht klickst Du hier.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.