Sommerfest 2015

Anzeige
Zen-Ki-Budo - Jiu Jitsu - Selbstverteidigung - Kampfsport - Kampfkunst - Selbstverteidigungskurse - Herne - Bochum - Röhlinghausen - Wanne-Eickel - www.zen-ki-budo.de
Herne: Dojo des Zen-Ki-Budo |

Sommerfest 2015

Ein Tag voll Sonnenschein, Spiel, Spaß und guter Laune war für unser Sommerfest 2015 am 15. August 2015 geplant aber es wurde noch viel besser.

Schon fast traditionell fand unser Sommerfest im Garten unseres 1. Vorsitzenden Uwe Reichert und seiner Familie statt. Viele Helfer mit fleißigen Händen hatten Tische, Bänke und einen Pavillon aufgebaut, um den Gästen des Sommerfestes auch Platz zum Sitzen und Relaxen zu geben.

Auch für das leibliche Wohl war reichlich gesorgt. Die Kühlschränke waren voll kühler Getränke in allen erdenklichen Variationen, leckere Salate waren vorbereitet und auch Würstchen und Nackensteaks lagen bereit zum Grillen.

Wie es sich für ein Sommerfest gehört, spielte auch das Wetter mit: 27 Grad im Schatten, blauer Himmel, Sonnenschein pur und eine leichte Brise förderten die gute Laune und die Spiellust der Sommerfest-Gäste, zu denen auch der 1. Vorsitzende der Jiu-Jitsu Union NW e.V., Benedikt Meinhardt (3. Dan), gehörte.

Und was wäre ein Sommerfest ohne Spiele und sportliche Betätigung? Genau, langweilig!

Aus diesem Grund war als großes Highlight die Sportjugend Bochum mit ihrem Spielmobil zu unserem Sommerfest angereist. Im Gepäck der Sportjugend waren neben einer Hüpfburg große GoKarts, für die extra eine kleine Rennstrecke eingerichtet war, und viel weiteres Spiel- und Sportmaterial mit dabei.

Hüpfburg und GoKarts wurden von den Kindern, Jugendlichen aber auch den Erwachsenen sofort ausgiebig getestet und für gut befunden. Ebenfalls für gut befunden wurde das Badmintonfeld, auch die weiteren Spielmaterialien fanden großen Anklang bei groß und klein.

Es wurde gehüpft, das ein oder andere GoKart-Rennen gefahren, Federbälle sausten über das Netz, Frisbees flogen durch den Garten und auch ein Völkerball-Match wurde mit viel Spaß ausgetragen. So verging der Nachmittag wie im Flug.

Wer sich viel bewegt, hat neben einem ordentlichen Durst natürlich auch mächtig großen Hunger. Um den Hunger zu stillen kümmerte sich dann Grillmeister Nils ganz hervorragend um den Grill und versorgte somit die über 40 Gäste des Sommerfestes mit gegrillten Würstchen und Nackensteaks. Aber auch das Salatbüffet wurde ordentlich geplündert und die Currysoße eines namhaften Bochumer Metzgers fand reißenden Absatz.

Nach mehreren Stunden endete dann ein gelungenes Sommerfest mit der einhelligen Meinung: Nächstes Jahr muss unbedingt wieder ein Sommerfest stattfinden.

Mal sehen was sich die Organisatoren dann einfallen lassen.

Wir freuen uns auf jeden Fall schon darauf.

Euer Zen-Ki-Budo e.V.
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.