112 Jahre Feuerwehr Höntrop - 20 Bilder + Video

Anzeige
Wilfried Apholt und Erich Wehenkel sind von der Ehrenabteilung, die seit 1949 bereits Mitglied der Feuerwehr Höntrop sind. v.l.n.r. Foto: Peter Siama
Wattenscheid - Die Freiwillige Feuerwehr Höntrop feiert in diesem Jahr ihr 112-jähriges bestehen. Dabei können die Höntroper Floriansjünger auf eine lange Tradition und eine einsatzreiche Geschichte zurückblicken. Die Wehr besteht aber eigentlich schon 115 Jahre. Den in einer Mitgliederversammlung im Dezember 1899 erklärten sich spontan 50 Männer ihren Beitritt. Die 1. Satzung der Freiwilligen-Bürger-Feuerwehr wurde am 23. April 1900 durch die Amtspolizeiverwaltung genehmigt. Bereits im Februar 1902 gab es jedoch erste Auseinandersetzungen mit der Amtsverwaltung Wattenscheid. Nach einer größeren Übung schloss sich anschließend eine Besichtigung und Prüfung der Geräte im Vereinsloakl an. Darin sah die Amtsverwaltung eine Lustbarkeit und bedachte die Wehr mit einem Strafmandat über 30 Mark wegen Übertretung der Lustbarkeitssteuer-Ordnung. die erregung in der sonst so friedlichen Gemeinde war sehr groß. Am Ende stand die Auflösung der Freiwilligen-Bürger-Feuerwehr Höntrop 1902. Im Oktober 1902 erfolgte die Neugründung der "Freiwilligen Bürgerfeuerwehr Höntrop", die Geburtsstunde der heutigen Löscheinheit Höntrop, der Freiwilligen Feuerwehr Bochum.
Am 13.-14.Juni 2014 findet das Höntroper Feuerwehrfest statt. Ein Riesengroßes Kinderfest wird am 14. Juni mit allerhand Feuerwehrspiele für Spaß bei den kleinen Gästen sorgen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.