Alte Kirche ab Sonntag wieder geöffnet

Anzeige
In den zurückliegenden 18 Monaten wurde die Alte Kirche am Alten Markt - fast parallel zum Neubau des angegliederten Gemeindezentrums - für rund 630.000 Euro saniert. Die Fundamente und damit die Statik der Stützsäulen stimmen jetzt wieder. Die Orgel und die Fassade wurden saniert, Bestuhlung, Heizung und der Steinboden sind neu. Die Kirchengemeinde und deren Spender hatten 380.000 Euro beizusteuern. Der Evangelische Kirchenkreis übernahm Kosten von 250.000 Euro. Außerdem finanzierte dieser mit 170.000 Euro die Mauer zum Alten Markt, welche durch Denkmalschutzauflagen nötig wurde, Am Sonntag (17.) feiert die Gemeinde die Wiedereröffnung des Schmuckstücks mit einem Gottesdienst für Klein und Groß um 11 Uhr. Die Predigt hält Superintendent Rüdiger Höcker.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.