Aufbau für die Gertrudiskirmes in Wattenscheid

Anzeige
Bilder: Karl Heinz Lehnertz
Die Aufstellung der Fahrgeschäfte Laufen auf Hochtouren

Am Samstag, 14. März, bis Sonntag, 22. März 2015, sorgt die Kirmes täglich ab 14 Uhr für beste Unterhaltung. Autoskooter und ein Looping in 23 Meter Höhe die Kirmessaison kann beginnen. Denn mit großen Schritten geht es auf den Gedenktag der Heiligen Gertrud zu. Woher die Gertrudiskirmes ihren Namen hat, dürfte somit klar sein. Sie rankt sich jährlich um den Todestag der Wattenscheider Stadtpatronin Gertrud von Nivelles am 17. März 659.
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.