Ausstellung "Frauenrechte" unter der Schirmherrschaft Ihrer Majestät Kaiserin Farah Diba-Pahlavi

Wann? 13.06.2015 17:00 Uhr

Wo? Kunst- und Galeriehaus, Lohrheidestraße 57, 44866 Bochum DE
Anzeige
Roland Kuck - Porträt Ihrer Majestät
 
Jürgen Hohmann - Frau mit Stein
Bochum: Kunst- und Galeriehaus |

Zur Eröffnung der Ausstellung "Frauenrechte" lädt der Kunstkreis Wattenscheid in Zusammenarbeit mit dem Bund internationaler Künstler (BiK) am Samstag, 13. Juni 2015, 17:00, alle Interessierten ganz herzlich ein. Der Eintritt ist frei.

Mit den Möglichkeiten ihrer Kunst haben zeitgenössische Maler, Bildhauer, Fotografen und Illustratoren immer wieder zu gesellschaftlich relevanten Themen Stellung bezogen. Die Ausschreibung des BiK an seine Mitglieder, das Thema der Gleichberechtigung der Frau in den Gesellschaften unter dem Schlagwort „Frauenrechte“ zu bearbeiten und damit ein Zeichen zu setzen für Selbstbestimmung und Emanzipation und gegen Gewalt und Unterdrückung, fand ein breites Echo. Fünfzig Künstlerinnen und acht Künstler, die sich in unterschiedlicher Weise diesem Themenkomplex gewidmet haben, sind in dieser Ausstellung versammelt.

Aufgrund der langjährigen guten Verbindungen und vor allem durch die Kontakte des bekannten Porträtisten prominenter Persönlichkeiten, dem Künstler Roland Kuck, konnte Ihre Majestät die Kaiserin Farah Diba-Pahlavi als Schirmherrin für das Ausstellungsprojekt gewonnen werden. Ihre Majestät hat sich in der Vergangenheit immer wieder mit unterschiedlichen Projekten der Gleichstellung der Frau angenommen und auch in der Zeit vor ihrem Exil in ihrem Heimatland wesentliche Verbesserungen der Stellung der Frau durchsetzen können. Roland Kuck hat ein einfühlsames Porträt der Kaiserin eigens für diese Ausstellung angefertigt und der Kaiserin gewidmet.

Es ist eine Besonderheit dieser Ausstellung, dass auch die Schirmherrin Arbeiten zeigt. Fünf handsignierte Lithografien Ihrer Majestät der Kaiserin Farah Diba-Pahlavi sind zu sehen. Die Arbeiten halfen ihr dabei, den schmerzhaften Verlust ihres Sohnes Ali Reza Pahlavi zu verarbeiten. Der Erlös dieser Arbeiten fließt zur Hälfte der Stiftung von Ali Reza Pahlavi zu, die sich für die Ausbildung junger Studentinnen und Studenten einsetzt. Die andere Hälfte erhält der Kunstkreis Wattenscheid e.V. zur Förderung junger Künstler.

Neben dem historischen Blick auf die emanzipatorische Entwicklung der Frau in europäischen Gesellschaften, haben die Künstlerinnen und Künstler in dieser Ausstellung auch aktuelle Themen anderer Kontinente thematisiert und für ihre künstlerische Befragung aufgegriffen. Sie tun dies mit unterschiedlichen Mitteln in variantenreichen Ausprägungen.

Das Recht auf Bildung, das Recht auf Unversehrtheit, die innere Mitte, der Kampf, die Befreiung, die Hoffnung und die Gleichstellung von Mann und Frau: all dies sind Begriffe, die die facettenreiche Ausstellung mit ambitionierten Arbeiten schlaglichtartig beleuchtet und zur Diskussion stellt.

Zur Begrüßung spricht Dr. Tobias Schmitz (Kunsthistoriker und Institutsleitung des Kunstzentrums). In die Ausstellung einführen wird der Kunsthistoriker und stellvertretende Direktor des Kunstzentrums Dr. Bernd A. Gülker.

Musikalisch begleitet wird die Vernissage vom Pianisten Dr. Raphael Thöne am Flügel.

Die Ausstellung wird ausgerichtet vom Kunstkreis Wattenscheid e.V.
Kunst- und Galeriehaus, Lohrheidestr. 57, 44866 Bochum

Öffnungszeiten:
Di. – Do. 17:30 – 20:00
Sa. 12:00 - 17:00 Uhr
So. 11:00 – 15:00 Uhr

In den Sommerferien vom 29.06. bis 11.08.2015 bleibt die Ausstellung geschlossen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.