Der Höllensturz

Wann? 24.02.2018 17:00 Uhr

Wo? Kunst- und Galeriehaus, Lohrheidestraße 57, 44866 Bochum DE
Anzeige
Marco Albrecht - Sie können nicht mehr fliegen
Bochum: Kunst- und Galeriehaus |

Ausstellungseröffnung 24.02.2018, 17:00
Der Höllensturz – Phantastische Kunst nach Pieter Bruegel dem Älteren (24.02. - 05.05.2018)

Immer schon haben sich Künstler von Werken anderer Künstler inspirieren lassen und ihre eigene Bildsprache auf der Grundlage kunsthistorischer Vorbilder umgesetzt. Die neue Ausstellung des Bundes internationaler Künstler zeigt Arbeiten von 49 Künstlerinnen und Künstlern, die aufgrund einer intensiven Auseinandersetzung mit dem Bild „Der Sturz der rebellierenden Engel“ (1562) von Pieter Bruegel d.Ä. entstanden sind.

Dabei ging es nicht darum, das ursprüngliche Bild aus der niederländischen Renaissancezeit zu kopieren. Die vielgestaltige Komposition in- und übereinander stürzender Engel und Chimären von Pieter Bruegel d. Ä. sollte dazu dienen, eine eigene Interpretation und eigene Vorstellungen des Themas bildhaft werden zu lassen.

Dazu konnten einzelne Szenen oder Ausschnitte aus der Gesamtkomposition ausgewählt und verändert werden. Oder die Künstlerinnen und Künstler ließen sich zu eigenen phantastischen Wesen inspirieren. Das „Wimmelbild“ aus dem 16. Jahrhundert gab so den Anstoß zur freien eigenen Umsetzung des Themas „Der Höllensturz“.

Entstanden ist ein facettenreiches Panoptikum skurriler und phantasievoller Antworten in den Gattungen Malerei, Bildhauerei, Illustration und Fotografie.

Kunst- und Galeriehaus
Lohrheidestraße 57, 44866 Bochum
24.02. - 05.05.2018

Öffnungszeiten: Di. – Do. 17.30 – 20.00 Uhr, Sa. 12.00 – 17.00 Uhr, So. 11.00 – 15.00 Uhr
In den Osterferien (26.03. - 08.04.2018), allen Wochenenden im April und am 01. Maifeiertag bleibt die Ausstellung geschlossen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.