Der Schmetterling im Spiegel - Buchpräsentation von Mavlüt Asar im Centrum-Cultur

Anzeige
(Foto: privat)

Wattenscheid - Im CentrumCultur der AWO am August-Bebel Platz findet am 14. November (Freitag) ab 17 Uhr eine interessante Buchveröffentlichung statt.

Deutsch-türkischer Schriftsteller


Mevlüt Asar, der türkisch-deutsche Schriftsteller und Dichter stellt an diesem Tag sein neues Werk „Aynadaki Kelebek“ (Der Schmetterling im Spiegel). Begleitet wird der Abend von der Musikgruppe „Gönül Bagi“ mit anatolischen Klängen. Auch in diesem Werk stellt er seine Lebensphilosophie und Einstellung zum Leben anschaulich darzustellen und versucht die Leser über gesellschaftliche Probleme nachzudenken.

Asar studierte an der Universität Ankara Politikwissenschaften. In der Zeit des Militärregimes in den Jahren 1971-1975 wurde er zweimal verhaftet, angeklagt und gefoltert. Ende 1977 siedelte er nach Deutschland über und arbeitet dort nach einem Studium an der Universität zu Köln seit 1980 in Duisburg als Lehrer und Übersetzer.

Literarische Arbeiten von Asar selbst wurden inzwischen in mehreren Büchern und diversen, auch überregionalen Zeitungen und Zeitschriften veröffentlicht, so in der TAZ. Sein "Mentor" Fakir Baykurt beurteilte "Mevlüt Asars lyrisches Charisma" einmal als "reichhaltig. Durch die Vieldeutigkeit seiner Verse gewinnt er die Zuneigung der Leser.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.