Platz des europäischen Versprechens von Jochen Gerz - Eröffnung am 11.12.2015, 17 Uhr

Wann? 11.12.2015 17:00 Uhr

Wo? Platz des europäischen Versprechens, Rathausstraße, 44866 Bochum DE
Anzeige
Bochum: Platz des europäischen Versprechens | Wie die Sterne ihr Licht der Nacht geben,
so geben die Menschen ihr Versprechen der Zukunft
Jochen Gerz

Am 11. Dezember 2015 um 17 Uhr wird der Platz des europäischen Versprechens der Öffentlichkeit übergeben.
Ein Jahrzehnt hat die Fertigstellung des Auftrags der Stadt Bochum gedauert. Und, wie so of in seiner Geschichte, hat sich Europa in dieser Zeit verändert. Was bedeutet das für die Versprechen, die um die Jahrtausendwende gegeben wurden? Was für eine Zukunft sahen die Bürger Europas vor sich?

63 Basaltlavaplatten mit den Namen von 14.726 Menschen aus ganz Europa werden zurzeit auf dem neuen Platz neben dem Rathaus verlegt. Jeder Name steht für ein persönliches und unveröffentlichtes Versprechen, das ein Europäer Europa gibt.
 
Seit Anfang Oktober 2015 laufen die Bauarbeiten zur Fertigstellung des Platz des europäischen Versprechens. In Zusammenarbeit mit dem Künstler wird der Auftrag der Stadt Bochum von 2004 in diesem Herbst Wirklichkeit.

In den Mythen und der Geschichte der Welt spielt Europa eine besondere Rolle, die auch im 20. und 21. Jahrhundert nichts von ihrer Faszination eingebüßt hat. Zugleich spiegeln in der jüngsten Gegenwart immer mehr Aussagen die Problematik dieser Faszination. Heute in Europa ein menschliches Versprechen zu sehen ist keine Selbstverständlichkeit. Es sei denn, Einzelne tun wie schon vor langer Zeit für sich allein den allerersten Schritt. Der erste Schritt ist immer ein Versprechen.

Nach der schon 2009 erfolgten Verlegung der ersten Namensplatte im Turm der Christuskirche und der anschließenden baulichen Vorbereitung des neuen Platzes folgt nun mit der Verlegung aller Namensplatten der Schritt zur Fertigstellung.
Der Platz des europäischen Versprechens in Bochum ist das abschließende Projekt des Kulturhauptstadtjahres RUHR.2010.
 
Die Eröffnung findet am 11. Dezember 2015, 17 Uhr, statt.


Eine weitere Attraktion des „Platz des europäischen Versprechens“ wird das Lichtkonzept des französischen Lichtdesigners Laurent Fachard, der unter anderem den Elysée-Palast des französischen Präsidenten in Paris in neues Licht tauchte.

Fotografen werden sicherlich schöne Motive finden!




 
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.