Zeche Holland - wann tut sich etwas?

Anzeige
Foto: Rainer Bresslein
Bochum: Zeche Holland | Schlang und fast ein wenig zerbrechlich steht er da, der Förderturm der ehemaligen Schachtanlage Holland in Wattenscheid.

Nachdem bereits im Herbst 2015 die Ergebnisse der Untersuchungsarbeiten feststanden und grünes Licht für die Sanierung gegeben werden konnte, dauert der "Dornröschenschlaf" weiterhin an.
Wie meine Aufnahmen mit dem Teleobjektiv belegen, war der "Zahn der Zeit" nicht untätig und hat dem Turm über die Jahre ordentlich zugesetzt. Allerdings ist die Standfestigkeit und die Stabilität des Turms gegeben, so die Aussage der RAG Immobilien.

Es gibt also noch sehr viel zu tun, wann packt ihr es endlich an?

Es wäre schön, wenn das letzte Kapitel dieser unendlichen Geschichte abgeschlossen werden könnte und das Wattenscheider Wahrzeichen endlich in neuem Glanz erstrahlt!



Fotos: Rainer Bresslein
5
4
4
5
5
4
5
5
5
4
4
4
4
4
18
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
15 Kommentare
9.627
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 27.04.2016 | 16:33  
7.031
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 27.04.2016 | 17:39  
9.627
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 27.04.2016 | 17:49  
25.081
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 27.04.2016 | 18:33  
9.627
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 27.04.2016 | 18:45  
23.167
Helmut Zabel aus Herne | 27.04.2016 | 20:01  
21.697
Ulrike von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 27.04.2016 | 20:57  
10.895
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 27.04.2016 | 21:50  
9.627
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 28.04.2016 | 08:58  
7.031
Margot Klütsch aus Düsseldorf | 28.04.2016 | 11:20  
4.786
Jürgen Hedderich aus Herten | 28.04.2016 | 12:53  
9.627
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 28.04.2016 | 13:25  
9
Janine Wieczorek aus Wattenscheid | 29.04.2016 | 14:44  
9.627
Rainer Bresslein aus Wattenscheid | 29.04.2016 | 18:00  
831
Norbert Hinz aus Wattenscheid | 01.05.2016 | 00:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.