Zukunftshaus "X-Vision Ruhr" bietet jungen Talenten die Möglichkeit auf der Bühne zu stehen

Anzeige
Welche Talente verbergen sich im Ruhrgebiet? Welche Überraschungen liegen noch im Dunklen verborgen?
Diesen Fragen geht das Zukunftshaus "X-Vision Ruhr" nach und startet einen Aufruf für junge Talente, Bands, Tänzer, Beatboxer und alle, die bei einer großen Bühnenshow dabei sein wollen.
Am Samstag, den 14. Mai 2016 um 18.00 Uhr, tritt X-Vision Ruhr beim großen interkulturellen Festival „RUHR INTERNATIONAL“ an der Jahrhunderthalle Bochum auf und möchte Nachwuchstalenten die Chance geben beim Auftritt dabei zu sein. Mit einer Showeinlage bis zu 20 Minuten können Interessierte als Act eingebunden werden.
Darüber hinaus bietet X-Vision Ruhr den ausgewählten Bewerbern im Vorfeld ein kostenloses Coachingprogramm von erfahrenen Musikern und Künstlern an, das die Teilnehmer optimal auf die Show vorbereitet.

Bewerbung
Jeder, der singt, tanzt, ein Instrument spielt oder sonst ein Talent hat, zwischen 13 und 25 Jahre alt ist und aus dem Ruhrgebiet kommt kann sich ab sofort bewerben.
Das geht ganz einfach: auf die Website von X-Vision Ruhr unter
http://www.xvisionruhr.de gehen und sich rechts auf der Startseite in das Bewerbungsformular eintragen. Dann erhält man alle notwendigen Infos rund um die Bewerbung und Teilnahme. Anmeldeschluss ist am 25.4.16.

Bei Rückfragen kann man sich an Projektkoordinatorin Beatrice Röglin wenden unter: Tel.: 0152-56170829
Mail: roeglin@falken-bochum.de

Ruhr International – das globale Fest der Begegnung mit Musik, Theater, Kabarett, Kleinkunst, Literatur, Kinder- und Jugendprogramm, Diskussionen.
Außergewöhnliche Künstler aus der ganzen Welt sowie Vereine, Initiativen und Gruppen aus
der Region werden am 14. und 15. Mai an und in der Jahrhunderthalle Bochum auftreten. Der Eintritt ist frei.
Weitere Infos dazu unter:
http://www.ruhr-international.de/
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.