27-Jährige "rasiert" mit 1,1 Promille den Parkstreifen - zwei Autos abgeschleppt

Anzeige

Wattenscheid - Auf der Sudholzstraße kam es frühen Dienstag (13.) um 1.40 Uhr, zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine alkoholisierte 27-jährige Autofahrerin leicht verletzt wurde.

15 Meter "verschoben"

Die Frau befuhr mit 1,1 Promille die Sudholzstraße, als sie in Höhe der Hausnummer 184 nach links von der Fahrbahn abkam. Sie stieß zunächst seitlich in ein auf dem linken Parkstreifen abgestelltes Auto. Das zweite - dahinter abgestellte - Auto auf dem Parkstreifen wurde "frontal erwischt", von seiner ursprünglichen Position ca. 15 Meter nach links auf den Gehweg verschoben und durch einen Stromkasten gestoppt.

Führerschein sichergestellt

Auch ein drittes geparktes Auto wies Unfallspuren auf. Der Führerschein, der glücklicherweise nur leicht verletzten Bochumerin, wurde sichergestellt. Für zwei Autos musste ein Abschleppdienst bestellt werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.