Aufstiegsheld macht die Fünfzig voll

Anzeige
Dirk Kontny wird am Montag 50. Foto: pm
Sein Name ist untrennbar mit dem Bundesliga-Aufstieg der SG Wattenscheid 09 im Frühjahr 1990 verbunden. Die Rede ist von Dirk Kontny, der am Montag seinen 50. Geburtstag feiert.

Der Linksfuß war Stammspieler in der Aufstiegself unter Trainer Hannes Bongartz, bestritt insgesamt 141 Partien (22 Tore) in der 2. Bundesliga.
Im Fußball-Oberhaus war Dirk Kontny, der seit einigen Jahren Inhaber des großen Kiosks am Höntroper S-Bahnhof ist, in der ersten Saison auch noch eine feste Größe an der Lohrheide (23 Spiele, 2 Tore), verlor später aber seinen Platz an den jüngeren Jörg Sobiech und wechselte dann zu Fortuna Köln und zum VfL Bochum.
Unvergessen ist Kontnys Treffer am 26. Februar 1991, als er beim 1:1 im Bremer Weserstadion Werder-Keeper Oliver Reck aus rund 50 Metern überwand - selbstverständlich mit seinem starken „Linken“.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.