Auto überschlug sich auf der A40

Anzeige

Am späten Donnerstagsabend (12.) wurde die Feuerwehr um 23.03 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A40 gerufen. In Höhe der Ausfahrt Wattenscheid hatte sich ein Pkw aus noch ungeklärten Gründen überschlagen.



Auto lag auf der Seite

Vor Eintreffen der Einsatzkräfte konnten sich die beiden Insassen selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Nach einer medizinischen Erstversorgung durch den Rettungsdienst vor Ort wurden beide Personen zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus transportiert. Der auf der Seite liegende Pkw wurde aufgerichtet, die Batterie abgeklemmt und auslaufender Kraftstoff aufgefangen.

Feuerwehr mit 20 Personen vor Ort

Nachdem der Abschleppdienst den Unfall-Pkw abtransportiert hatte, wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben. Die Feuerwehr Bochum war mit insgesamt 20 Einsatzkräften vor Ort.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.