Einbrecher nehmen Wechselgeld aus Apotheke mit - Sachschaden deutlich höher

Anzeige
(Foto: Polizeiarchiv)
In der Nacht vom Donnerstag (5). auf Freitag (6.) drangen bisher unbekannte Täter in die Apotheke im real an der Ottostraße ein. Nach Aufbrechen eines Fensters stiegen sie ein, mussten aber noch weitere Türen gewaltsam öffnen, um schließlich Beute machen zu können. Letztendlich entwendeten Sie nach bisherigen Feststellungen lediglich Wechselgeld (gerolltes Münzgeld) im mittleren dreistelligen Eurobereich, wobei der angerichtete Sachschaden von der Polizei auf rund 5000 Euro geschätzt wird.

Hinweise auf die Identität der Einbrecher liegen derzeit nicht
vor, das Fachkommissariat des Polizeipräsidium Bochum hat die
Ermittlungen aufgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.