Frau bei schwerem Unfall aus dem Auto geschleudert

Anzeige

Am vergangenen Samstag, 11. Februar, ereignete sich vormittags auf dem Zeppelindamm ein schwerer Verkehrsunfall.

Der 76-jährige Fahrer eines PKW verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr, wo er zwei weitere Autos streifte und schließlich mit einem weiteren Wagen frontal zusammenstieß.
Durch den Zusammenstoß wurden der 76-jährige und der Fahrer des entgegenkommenden PKW schwer verletzt. Die Beifahrerin des 76-jährigen wurde durch die Wucht des Aufpralls aus dem Fahrzeug geschleudert und verletzte sich dabei ebenfalls schwer. Die Verletzten wurden per Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.
Insgesamt waren 19 Einsatzkräfte von Rettungsdienst und Feuerwehr bei diesem zweistündigen Einsatz vor Ort.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.