Frontalkollision zweier Autos in Eppendorf - Beide Fahrer im Krankenhaus

Anzeige
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum , Polizei Blaulicht

Am 12. Juli ist es in Eppendorf zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem zwei Personen verletzt worden sind.

Kurz nach 11 Uhr war ein 82-jähriger Autofahrer auf der Elsa-Brändström-Straße in Richtung "Am Thie" unterwegs. In Höhe der Hausnummer 132 kam ihm plötzlich ein Wagen auf seiner Fahrspur entgegen. Einen Zusammenstoß konnte der Bochumer nicht mehr verhindern. Das entgegenkommende Auto fuhr nach Angaben von Zeugen ungebremst über den Gehweg und prallte gegen einen Laternenmast.
Der Fahrzeugführer, ein 83-jähriger Bochumer, hat nach bisherigen Ermittlungsstand aufgrund eines internistischen Notfalls die Kontrolle über seinen Wagen verloren.
Beide Senioren verletzten sich bei der Frontalkollision und wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht.
Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Elsa-Brändström-Straße für den Fahrzeugverkehr gesperrt.
Die unfallaufnehmenden Polizeibeamten schätzten den Gesamtsachschaden auf etwa 42.000 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.