Kindergartenkinder spenden für Hospiz

Anzeige
Die Geldspende brachten die Kinder selbst zur Arche Noah.

Die Kinder vom Evangelischen Kindergarten unter´m Regenbogen, Gelsenkirchener Str. 1, machten sich im Stadtteil Leithe auf die Suche nach nummerierten „Adventssternen“.

Leither Bürger und Geschäftsleute hatten ihre Fenster festlich geschmückt.
An jeder Station wurde halt gemacht und gesungen, Gedichte wurden aufgesagt und gemeinsam wurde gelacht und miteinander geredet.
Immer was Neues im Gepäck machten sich die Kinder jeden Tag fröhlich auf den Weg.
Einen Wunsch aber hatten alle gemeinsam: „Wir möchten in diesem Jahr auf Süßigkeiten verzichten und lieber für einen guten Zweck kleine Geldspenden sammeln!“
Nach der Aktion ging es dann zur „Arche Noah“, eine Hospiz und Kurzzeiteinrichtung für Kinder in Gelsenkirchen. Mit einer bunten Spardose, in welcher sich der gesammelte Schatz von 361,15 EURO befand, klopften die Kinder an die Tür.
Mit Gedichten, Liedern und gebastelten Sternen wurde die stolze Summe strahlend übergeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.