Kradfahrer bei Unfall auf der Westenfelder Straße schwer verletzt

Anzeige
Ein Kradfahrer wurde am Freitag bei einem Unfall im Einmündungsbereich Ridderstraße/Westenfelder Straße von einem PKW erfasst und verletzt.

Am Freitag war eine Essenerin (74) mit ihrem Auto auf der Ridderstraße
unterwegs. Kurz nach 16 Uhr hielt sie zunächst an dem Stoppschild des Einmündungsbereichs Westenfelder Straße.
Als sie beabsichtigte nach links abzubiegen, übersah sie einen von links kommenden Kleinkraftradfahrer (32). Es kam zur Kollision im Einmündungsbereich. Der Kradfahrer aus Gelsenkirchen stürzte zu Boden und verletzte sich. Er wurde mit einem Rettungswagen zu einem nahegelegenen Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb. Zur Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die Westenfelder Straße in Fahrtrichtung Höntrop vorübergehend für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.