LIDL, REWE UND REAL RUFEN LEBENSMITTEL ZURÜCK !!!!!

Anzeige
Frischland Premium Spezialitäten ruft Hähnchenbrustfilets zurück, die bei Lidl verkauft werden.

Der Hersteller des bei Lidl verkauften Hähnchenbrustfilets "Landjunker Familien-Packung" hat einen Teil der Ware zurückgerufen. 
"Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich auf der Oberfläche des Produktes Metallfremdkörper befinden", teilte das niederbayerische Unternehmen Frischland Premium Spezialitäten am Donnerstag mit. Es bestehe Verletzungsgefahr.
Diese Packungen sind betroffen 
Betroffen ist das Produkt "Landjunker Familien-Packung Hähnchenbrustfilet Teilstück, 1.000 g" mit dem Verbrauchsdatum 04.12.2017 und dem Identitätskennzeichen DE NI 11101 EG (siehe ovales Symbol auf der Rückseite der Verpackung). 
Es sei bei Lidl in Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Thüringen verkauft worden. Das Produkt könne in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden, der Kaufpreis werde erstattet.


Rewe ruft King Prawns Garnelen der Marke Ja! zurück. 
Nach dem Fund von Antibiotikum-Rückständen in einzelnen Proben ruft Rewe vorsorglich "ja! King Prawns Garnelen 225g TK" bundesweit zurück. 
Betroffen sei das Produkt mit den Daten EAN 4388840222964 sowie MHD 14.04.2019 mit Los VN 786V 088, teilte das Unternehmen am Mittwochabend in Köln mit. 
Es rät vom Verzehr dieses Produktes ab. Kunden könnten die Ware im jeweiligen Rewe-Markt zurückzugeben. Sie erhielten den Kaufpreis erstattet.


Der Lebensmittelhändler Real teilte am Mittwoch mit, dass die Firma Le Antichi Bonta di Calabria den Artikel "Feigen aus Kalabrien" vorsorglich zurückruft. Von deren Verzehr wird abgeraten.

In einer Probe sei ein erhöhter Gehalt an Mykotoxinen festgestellt worden. Betroffen sei der Artikel mit Mindesthaltbarkeitsdatum 17. Juni 2018 und der Losnummer P.260/17 N.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, können ihn im nächsten Real-Markt zurückgeben und bekämen den Kaufpreis erstattet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.