Radfahrer bei Kollision auf Zeppelindamm verletzt

Anzeige
(Foto: Molatta)

Zu einer Kollision zwischen einem 48-jährigen Autofahrer aus Remscheid und einem 15-jährigen Fahrradfahrer aus Bochum kam es am Abend des 24. September (Dienstag).

Der Remscheider war kurz nach 20 Uhr in Bochum auf der Ruhrstraße in Richtung Eppendorf unterwegs. Am Einmündungsbereich Zeppelindamm beabsichtigte er, nach rechts abzubiegen. Hierbei übersah er den 15-Jährigen, der mit seinem Rad die Fußgängerfurt des Zeppelindamms passierte. Es kam zur Kollision. Der Bochumer stürzte zu Boden und verletzte sich leicht.

Er sowie seine herbeigerufene Mutter hielten eine notärztliche Behandlung für nicht erforderlich und wollten selbstständig einen Arzt aufsuchen. Die Sachbearbeiter aus dem Bochumer Verkehrskommissariat (VK 1) haben die weiteren Ermittlungen
aufgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.