Regenbogen-Oase in Höntrop

Anzeige
Am Tag der offenen Tür konnten Besucher den neu gestalteteten Innenhof genau unter die Lupe nehmen. Foto: Schule

Am vergangenen Wochenende eröffnetet die Regenbogenschule im Rahmen des "Tags der offenen Tür" den neu gestalteten Innenhof.

Im Rahmen einer Magisterarbeit wurden die Schülerinnen und Schüler über ihre Gestaltungswünsche befragt. Viele kreative Ideen wurden gesammelt. Die Schulleiterin Iris Vahrenbrink bedauerte, dass der Streichelzoo nicht realisierbar war, aber die gewünschte Bowlingbahn, der Kräutergarten und Grillmöglichkeiten hätten ihren Platz in der Regenbogen-Oase gefunden.
Begeistert nahmen die Schüler Besitz vom neunen grünen Klassenzimmer. Jedoch erst die Mitarbeit des Gartenmeisters Mario Garcia sorgte für die Umsetzung der Schülerwünsche.
Durch das Voting der Schülereltern beim Projekt "175 Jahre Sparkasse Bochum" wurden die notwendigen Finanzmittel gewonnen. Die Sparkasse gab somit das notwendige Startkapital.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.