Thiers-Produkte: 9 Goldmedaillen gingen in die Hansastraße

Anzeige
Oliver Thiers bei der Qualitätsprüfung. Foto: Peter Mohr
Mit insgesamt 12 Produkten war die Thiers GmbH bei der internationalen Fleischerei-Fachausstellung IFFA 2016 angetreten. Gleich neun Goldmedaillen gingen in die Wurst-Schmiede an der Hansatraße.

Dass die legendäre Stadionbratwurst weit über Wattenscheid hinaus einen vorzüglichen Ruf bei den Fußballfans genießt, ist seit langem bekannt. Dass sie bei den Fleischer-Experten ebenfalls in der Gunst ganz oben steht, war nicht selbstverständlich.
Neben der Stadionbratwurst gab es auch noch Gold für die Westfalen Jungs, Scharfe Jungs, Pfefferbeißer, Räuchermettenden, Schinkenfleischwurst mit Knoblauch, feine und grobe Schinkenstreichmettwurst und die grobe Zwiebelmettwurst.
Insgesamt 2300 Produkte aus aller Welt wurden von den Experten unter die kritische Gaumen-Lupe genommen. Da sind auch die Silbermedaillen für Schinkenfleischwurst ohne Knoblauch und feine Zwiebelmettwurst sowie das bronzene Edelmetall für die Krakauer tolle Auszeichnungen.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.